Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Current Auction)

 
LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Auction 127  -  22.04.2022 10:00
Coins, medals and varia

Page 1 of 38 (1852 Lots total)
Lot 1
Dritteldukat 1809. Goldabschlag von den Sechsling-Stempeln des Mzm. Hans Schierven Knoph. Zu Gaed. 1085 u. J. 30b. Anm. Schlumb. 346.15. 1,10 g. Biegespuren.
ss-vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 2
Goldgulden o.J. Titel Kaiser Friedrich, 1440–1493. Im Perl- u. Strichkreis St. Petrus mit Schlüssel u. Buch, auf dem unteren Gewand zu seinen Füßen ein Nesselblatt (etwas schwach ausgeprägt), Umschrift o MONETA * NO – HAMBVRG‘. Rs. Im Perlkreis ein doppelter Dreipass mit drei Spitzen, darin der Reichsapfel. Umschrift mit FREDRICVS * D * ROMANO * REX *.
Friedberg 1085 (Typ-Beschreibung). Gaedechens – (zu 263-266) kennt keine Exemplare mit verstümmeltem Kaisernamen. Auch die Abkürzung ROMANO für diesen Typ ist nicht belegt. Diese hier vorliegende Abkürzung ist zuerst auf der vorherigen Gaed.-Nr. 255 (mit Titel Sigismund) u. 268 ff aufgetaucht. Wir werden darum unser Exemplar vor Gaed.-Nr. 263 mit einer eigenständigen Nummer einordnen müssen. 3,24 g. Bisher unpubliziert? R
fss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  fss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 3
Dukat 1653. Mzz. gekreuzte Zainhaken auf gestieltem Dreiblatt, das Mzz. des Matthias Freude. Umschrift MONETA • N – O : HAMBVRG. Rs. Mzz. AVE • PLEN – GRACIA • 1653. Beiderseits Madonna mit Kind in Mandorla, auf der Vs. unten der Burgschild, auf der Rs. unten die Mondsichel. Friedberg 1100. Gaedechens 101. 3,48 g. Die Umschriften auf beiden Seiten vorzüglich, Burgschild und die Madonna auf der Rs. schwach ausgeprägt.
ss-vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 4
Dukat 1694. Mzz. I-R für den Mzm. Joachim Rustmeyer. Titel Leopold. Gekrönte Madonna mit Zepter hält das Kind und Reichsapfel auf ihrem linken Arm, zu ihren Füßen der Burgschild auf Mondsichel, zu den Seiten I-R. Friedberg. 1106. Gaedechens 119. 3,48 g, gewellt. R
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5
Dukat 1761. Mzz. OHK für Otto Heinrich Knorre. Titel Franz I. Die Burg in stark verziertem Schild, darunter das Mzz. Rs. Der gekrönte Doppeladler. Friedberg 1125. Gaedechens 161. Jaeger 68b. 3,47 g. Schräg gekerbter Rand. Nur dieser eine Jahrgang. R
vz-st; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  vz-st
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 6
Dukat 1787, o. Mzz., Mzm. Otto Heinrich Knorre. Titel Joseph II. Die Burg über verzierter Schrift­ tafel. Rs. Gekrönter Doppeladler, unten die Jahreszahl. Friedberg 1129. Gaedechens 187. Jaeger 78. 3,49 g. Schräg gekerbter Rand. Leichte Prägeschwäche im Zentrum.
vz+; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  vz+
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 7
Dukat 1809, o. Mzz., Mzm. Hans Schierven Knoph. Die Stadtburg freistehend, darunter die Jahres­ zahl. Rs. verzierte Schrifttafel mit der Bezeichnung 23½ Karat. Friedberg 1140. Gaedechens 209. Jaeger 87. Schlumberger 282. Geprägt in 7.500 Exemplaren. 3,49 g. Schräg gekerbter Rand.
vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  vz
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 8
Dukat 1828, o. Mzz., Mzm. Hans Schierven Knoph. Nach links stehender Ritter mit Lanze hält seitlich in seiner linken Hand ovalen Burgschild. Rs. Verzierte Schrifttafel mit der Bezeichnung 23½ Karat. Friedberg zu 1141 (ungenau). Gaedechens 224. Jaeger 89. Schlumberger 302. 3,50 g. Schräg gekerbter Rand.
fst; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  fst
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 9
Dukat 1843, o. Mzz., (letzte Arbeit des Mzm. Hans Schierven Knoph). Nach links stehender Ritter mit Schwert hält zu seinen Füßen einen ovalen Burgschild. Rs. Verzierte Schrifttafel mit der Bezeichnung 23½ Karat. Friedberg zu 1141 (ungenau). Gaedechens 239. Jaeger – (zu 90). Schlumberger – (vgl. 316/317). 3,50 g. Schräg gekerbter Rand. Die vorliegende Münze ist, anders als bei Jaeger angegeben, nicht im Ring geprägt. Der bei Jaeger unter Nr. 91 abgebildete Dukat von 1843 ist ebenso nicht im Ring geprägt. Erst die folgenden Dukaten, alle mit Perlrändern, sind im Ring geprägt.
fst; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  fst
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 10
Dukat 1844, Altona. Nach links stehender Ritter mit Schwert hält zu seinen Füßen einen ovalen Burgschild (kleinere Darstellung als im Vorjahr), Schrift im Perlkreis. Rs. Verzierte Schrifttafel mit der Bezeichnung 23½ Karat, mit geänderten Arabesken in Perlkreis. Friedberg zu 1141 (ungenau). Gaedechens 240. Jaeger 91. Schlumberger 318. 3,50 g. Gerade gerippter Rand. Ab jetzt im Ring geprägt.
fst; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  fst
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 11
Dukat 1851, Altona. Nach links stehender Ritter mit Schwert hält zu seinen Füßen einen eckigen Burgschild, Schrift im Perlkreis. Rs. Mehreckige, verzierte Schrifttafel mit konkaven Seiten mit der Bezeichnung 23½ Karat in Perlkreis. Friedberg 1142. Gaedechens 247. Jaeger 92. Schlum­ berger 325. 3,49 g. Gerade gerippter Rand.
fst; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  fst
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 12
Dukat 1870 B, Hannover. Nach links stehender Ritter mit Schwert hält zu seinen Füßen einen eckigen Burgschild, Schrift im Perlkreis. Rs. Verzierte Schrifttafel mit der Bezeichnung 979 MILLES in Perlkreis. Friedberg 1142. Gaedechens 249r. Jaeger 93b. Schlumberger 344. 3,50 g. Gerade gerippter Rand.
st; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  st
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 13
2 Dukaten 1778, o. Mzz., Mzm. Otto Heinrich Knorre. Titel Joseph II. Die Stadtburg über verzierter Schrift­ tafel. Rs. Gekrönter Doppeladler, unten die Jahreszahl. Friedberg 1128. Gaedechens 51. Jaeger 79. 6,96 g. Schräg gekerbter Rand. Leicht gewellt.
vz-st; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  vz-st
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 14
2 Dukaten 1795. Goldabschlag aus den Stempeln einer nicht ausgeprägten 4-Schilling-Münze. Titel Franz II. Friedberg 1134. Gaedechens III S. 56 Anm. „vermutlich Entwürfe zu neuen Aus­ prägungen, die Zeichnung hat Ähnlichkeit mit dem 8 Schillingstück von 1797“. Jaeger 34 Anm. Oetl. 238. Schlumberger 247.1. 6,97 g. Schräg gekerbter Rand. Der Adler weist die übliche Präge­ schwäche auf. RR
fst; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  fst
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 15
2 Dukaten 1808, o. Mzz., Mzm. Hans Schierven Knoph. Die Stadtburg freistehend, darunter die Jahres­ zahl. Rs. verzierte Schrifttafel mit der Bezeichnung 23½ Karat. Friedberg 1139. Gaedechens 79. Jaeger 88. Schlumberger 278. 6,96 g. Schräg gekerbter Rand.
ss-vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 16
Bank-Portugaleser zu 10 Dukaten 1828 (v. Brandt, Berlin nach Entwurf von Syndikus Karl Sieveking) auf das 300-jährige Jubiläum der bürgerschaftlichen Verfassung. Ratsherr mit Urkunde und die vier damaligen Kirchspielvorsteher an Gotteskasten. Rs. Die Stadtburg in 10-feldigem Ring mit abwechselnd Arabesken und den Schutzheiligen der fünf Hauptkirchen. Glatter Rand, Originalprägung. Lehnert (Brandt) 47. Gaed. 2043 (I. 21). Oetl. 1317. Kirsten (Gold) 931. 41 mm. 34,76 g. GOLD. Exemplar in Silber siehe Nr. 74.
vz-st; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  vz-st
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 17
„Bank-Portugaleser“ zu 10 Dukaten 1863 (v. Lorenz nach Entwurf von Otto Speckter) auf die Einweihung der neuen St. Nicolaikirche. Der Glaubensengel mit Schwert und Palmzweig zwischen brennender Kirche und neu erbautem Kirchenschiff. Rs. Die vollendete Kirche. Gaed. 2122. Kirsten (Gold) 950, Fortprägung! Zuschlag RM 130.–. Oetl. 1406. Slg. Vogel „Geschichte in Gold“ (1991) Nr. 304 (ohne Gewichtsangabe). 42 mm. 36,61 g. Fortprägung im 100-Mark-Gewicht mit Rand­ punze 100 M auf Veranlassung des Senats für Jubiläen seiner Beamten. Leichte Kratzer im Rs-Feld. GOLD. Die Hauptkirche St. Nikolai (Baubeginn 1195) wurde beim Hamburger Brand am 5. Mai 1842 völlig zerstört. Bereits 1844 erfolgte eine öffentliche Ausschreibung, an der sich auch Chateauneuf und Gottfried Semper beteiligten. Sieger wurde der englische Architekt Georg Gilbert Scott. Der Grundstein für die neue Kirche wurde 1846 gelegt, auf die Einweihung ist obige Schaumünze geschlagen, die Vollendung des Turms erfolgte 1874. 100 Jahre nach dem großen Stadtbrand haben englische Bomben das Meisterwerk des englischen Baumeisters abermals zerstört! Heute ist nur die Turmruine als Mahnmal erhalten. Die heutige Nikolaikirche wurde 1957 zum Klosterstern verlegt. Möge diese Kirche länger bestehen! Exemplare in Silber siehe Nrn. 87, 88.
vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  vz
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 18
„Portugaleser“ zu 10 Dukaten 1894 (v. P. Düeffcke u. J. v. Langa) auf die 500-jährige Zugehörigkeit Ritzebüttels zu Hamburg. Die Brustbilder der beiden Bürgermeister Johannes Versmann u. Kersten Miles (1394) nebeneinander n.r. Rs. Segelnde Kogge vor Neuwerk, darüber 9 Zeilen Schrift. GN 2453a. Oetl. 1787. Glatter Rand, Originalprägung. 42 mm. 36,58 g, mattiert.
vz-st; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  vz-st
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 19
„Portugaleser“ zu 10 Dukaten 1894 (v. P. Düeffcke u. J. v. Langa) auf die 500-jährige Zugehörigkeit Ritzebüttels zu Hamburg. Die Brustbilder der beiden Bürgermeister Johannes Versmann u. Kersten Miles (1394) nebeneinander n.r. Rs. Segelnde Kogge vor Neuwerk, darüber 9 Zeilen Schrift. GN 2453a. Oetl. 1787. Randpunze H.M. GOLD 980, Fortprägung im 100-Mark-Gewicht auf Veranlassung des Senats für Jubiläen seiner Beamten und für andere Gelegenheiten. 42 mm. 36,46 g, mattiert.
st; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  st
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 20
Dukatenförmige Goldmedaille 1957. Spendenmedaille zum Wiederaufbau der Kirchtürme St. Jacobi und St. Georg. Fünf Kirchtürme. Rs. Hansekogge. 19 mm. 3,47 g. In orig.-Etui (vz), im Innen­ deckel Anlass und Herausgeber in Golddruck.
st; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  st
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 21
Dukat 1864, Neuprägung 1964 anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Neuen Sparcasse von 1864 am 15. Dezember 1964. In orig. Kunststoffetui. Unter der Schrifttafel die Jahreszahl 1964 eingeprägt.
st; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE PRÄGUNGEN IN GOLD;
Condition:  st
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 22
Dreiling 1800 OHK, 1839 u. 1841 HSK. Gaed. 1216, 1219e, f. Jaeger 29a, 43, 46a. Zus. 3 Stück
vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  vz
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 23
Schilling Stadtgeld 1675, 1676, 1680 HL. Burg in Zweigen. Rs. Wz. 48 in Zweigen. Gaed. 973-975. Und Schilling 1726, 1727, 1738, 1749, 1750, 1757, 1758 IHL, 1763, 1765, 1768 OHK, 1818 HSK. Burg in Zweigen. Rs. Wert, Jahr u. Mzz. in Zweigen. J. 4a, 4b, 31b. Zus. 14 Stück
s-ss(1765,1768), bis ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  s-ss(1765,1768), bis ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 24
Doppelschilling 1603 (leichter Randabbruch), 4 Schilling 1725 (fss), 1727, 1797. 8 Schilling 1726 (fss), 1727, 1738 (fss). Gaed. 834, 736, 737, 744, 710, 711, 713. J. 6 (2), 34, 7 (2), 11. Zus. 26,83g. Zus. 7 Stück
fss (3) u. ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  fss (3) u. ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 25
16 Schilling 1789 OHK. Titel Joseph II. Burg in behelmtem eckigem Rahmen. Rs. Gekrönter Doppeladler. Gaed. 697. J. 32. 9,11 g. Leichte Justierstriche.
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 26
32 Schilling 1758 IHL, Titel Franz I.Mzmst. Joh. Heinr. Löwe. Behelmter Burgschild. Rs. Gekrönter Doppeladler. Gaed. 641. J. 22a. Dav. 541. 18,07 g.
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 27
32 Schilling 1758 IHL, Titel Franz I.Mzmst. Joh. Heinr. Löwe. Behelmter Burgschild. Rs. Gekrönter Doppeladler. Gaed. 641. J. 22a. Dav. 541. 18,36 g. Burgschild mit Justierstrichen.
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 28
32 Schilling 1795 OHK, Titel Franz II. Burg in behelmtem Rahmen. Rs. Gekrönter Doppeladler. Gaed. 652. J. 37. 18,12 g.
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 29
32 Schilling 1795 OHK, Titel Franz II. Burg in behelmtem Rahmen. Rs. Gekrönter Doppeladler. Gaed. 652. J. 37.18,20 g. Winz. Schrötlingsf. am Rs-Rd. bei 14 Uhr.
fss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  fss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 30
32 Schilling 1796 OHK, Titel Franz II. Burg in behelmtem Rahmen. Rs. Gekrönter Doppeladler. Gaed. 653. J. 37. 18,35 g.
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 31
32 Schilling 1808 HSK. Jetzt ohne Kaisertitel. Behelmter Burgschild. Rs. Wert und Jahr in fünf Zeilen. Gaed. 655. Dav. 657. J. 38. AKS 12. 18,27 g. Blütenrand.
ss-vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 32
32 Schilling 1809 C.A.I.G (das Zeichen des französischen Münzbeamten C.A.I Ginquembre, erst 1813 aus dem geraubten Banksilber geprägt. Gaed. 657. J. 39b. AKS 14. 14,05 g. Blütenrand.
ss-vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 33
Reichstaler 1607, Mzz. Mohrenkopf des Mzm. Mathias Moers. Titel Rudolf II. Stadtburg. Rs. Gekrönter Doppeladler. Jahreszahlen 607 auf beiden Seiten am Ende der Umschrift. Gaed. 358var (statt SEMP jedoch SEM). Dav. zu 5359. 28,56 g.
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 34
Reichstaler 1610. Mzz. Mohrenkopf. Titel Rudolf II. Stadtburg, Jahreszahlen zwischen den Türmen. Rs. Gekrönter Doppeladler. Gaed. 369a. Dav. 5360. Expl. aus unserer Auktion 66, Nr. 59. 28,22 g.
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 35
Reichstaler 1620. Mzz. Faust hält Zainhaken, Mzz. des Mzm. Christoff Feustel. Titel Ferdinand II. Stadtburg, Jahreszahlen 1-6-Z-0 zwischen den Türmen. Rs. Gekrönter Doppeladler. Gaed. 3936. Dav – (zu 5364, die dortige Abb. gehört zu Dav. 5362!). 28,79 g.
ss-vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 36
Reichstaler 1621. Mzz. Faust hält Zainhaken. Titel Ferdinand II. Stadtburg, Jahreszahlen 1-6-2-1 zwischen den Türmen. Rs. Gekrönter Doppeladler. Gaed. 398 h Punktvariante. Dav. zu 5364. 28,99g. Leichter Kratzer am mittlerem Turm. Schriftkreis z.T. unsauber.
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 37
Reichstaler 1630. Mzz. Faust hält Zainhaken. Titel Ferdinand II. Stadtburg, Jahreszahlen 1630 in der Umschrift. Rs. Gekrönter Doppeladler. Gaed. 445b. Dav. 5365. Expl. aus unserer Auktion 88, Nr. 24. 28,10 g. Leichte Kratzer im Vs-Feld.
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 38
Reichstaler 1630. Mzz. Faust hält Zainhaken. Titel Ferdinand II. Stadtburg, Jahreszahlen 1630 in der Umschrift. Rs. Gekrönter Doppeladler. Gaed. 445var. (IMP:SE:AU). Dav. 5365. Expl. aus unserer Auktion 102, Nr. 146. 27,30 g. – Rand bearbeitet, aus einem Silbergefäß entnommen. Winz. Schrötlingsf. am Rd.
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; HAMBURGISCHE MÜNZEN IN SILBER;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 41
Die hier nachfolgend angebotenen neun im Vierteltalergewicht ausgeprägten „Begräbnispfennige“ werden sehr oft in nur sehr schöner Erhaltung angeboten, ein Zeichen dafür, dass diese Art von „Auswurf­ münzen“ tatsächlich auch für den täglichen Zahlungsverkehr benutzt worden ist. Vierteltalerförmige Silbermedaille 1723 „Bürgermeisterpfennig“ (v. v.Hachten) auf den Tod des Bürgermeisters Gerhard Schroeder. Familienwappen. Rs. Wolken zw. Mondsichel u. Erdhalb­ kugel. Gaed. 1776. Langerm. 594.4. Nathan 1873. Oetl. 2037. 29,5 mm. 7,22 g. Prägebedingt leicht unsauberer Randstab. Glatter Rand.
vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; SAMMLUNG VON SOG. BÜRGERMEISTERPFENNIGEN;
Condition:  vz
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 42
Vierteltalerförmige Silbermedaille 1729 (v. Löwe) auf den Tod des Bürgermeisters Hans Jacob Faber. Familien­ wappen. Rs. Gekrönte Säule mit Lorbeer. Gaed. 1798. Langerm. 602.2. Oetl. 1994. 7,29 g. Kerbrand. Alte Patina im rechten Rs.-Feld unscheinbare Schramme, sonst
st; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; SAMMLUNG VON SOG. BÜRGERMEISTERPFENNIGEN;
Condition:  st
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 43
Vierteltalerförmige Silbermedaille 1729 (v. Löwe) auf den Tod des Bürgermeisters Hans Jacob Faber. Familien­ wappen. Rs. Gekrönte Säule mit Lorbeer. Gaed. 1798. Langerm. 602.2. Oetl. 1994. 7,39 g. Kerbrand. An altem Henkel.
ss-vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; SAMMLUNG VON SOG. BÜRGERMEISTERPFENNIGEN;
Condition:  ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 44
Vierteltalerförmige Silbermedaille 1741 „Bürgermeisterpfennig“ auf den Tod des Bürgermeisters Johann Hermann Luis. Familienwappen. Rs. Wolken zwischen Sonne u. Erdhalbkugel. Gaed. 1829. Langerm. 610.1. Oetl. 2009. 31,5mm. 7,27 g. Kerbrand.
fst; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; SAMMLUNG VON SOG. BÜRGERMEISTERPFENNIGEN;
Condition:  fst
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 45
Vierteltalerförmige Silbermedaille 1741 „Bürgermeisterpfennig“ auf den Tod des Bürgermeisters Johann Hermann Luis. Familienwappen. Rs. Wolken zwischen Sonne u. Erdhalbkugel. Gaed. 1829. Langerm. 610.1. Oetl. 2009. 31,5 mm. 7,15 g. Kerbrand. Winz. Einhieb im Wolkenbereich.
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; SAMMLUNG VON SOG. BÜRGERMEISTERPFENNIGEN;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 46
Vierteltalerförmige Silbermedaille 1743 „Bürgermeisterpfennig“ auf den Tod des Bürgermeisters Johann Anderson. Familienwappen. Rs. Seelandschaft mit umgestürztem Turm am Strand. Gaed. 1840. Langerm. 610.3a var. Oetl. 1979. 31 mm. 7,33 g. Kerbrand.
fst; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; SAMMLUNG VON SOG. BÜRGERMEISTERPFENNIGEN;
Condition:  fst
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 47
Silbermedaille 1749 „Bürgermeisterpfennig“ (unsigniert, v. J.H. Wahl?) auf den Tod des Bürger­ meisters Nikolaus Stampeel. Familienwappen. Rs. Schwebender Engel. Gaed. 1862. Langerm. zu 617.1 (vierteltalerförmig). Oetl. 2054. 32,5 mm. 11,14 g. Glatter Rand.
fst; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; SAMMLUNG VON SOG. BÜRGERMEISTERPFENNIGEN;
Condition:  fst
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 48
Vierteltalerförmige Silbermedaille 1750 „Bürgermeisterpfennig“ (unsigniert) auf den Tod des Bür­ ger­ meisters Clemens Samuel v. Lipstorp. Behelmtes Familienwappen. Rs. Friedensengel mit Posaune und Lorbeerkranz auf Postament. Gaed. 1868. Langerm. 618.2. Oetl. 2006. 28 mm. 7,10g. Kerbrand.
ss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; SAMMLUNG VON SOG. BÜRGERMEISTERPFENNIGEN;
Condition:  ss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 49
Vierteltalerförmige Silbermedaille 1750 „Bürgermeisterpfennig“ (unsigniert) auf den Tod des Bür­ germeisters Clemens Samuel v. Lipstorp. Behelmtes Familienwappen. Rs. Friedensengel mit Posaune und Lorbeerkranz auf Postament. Gaed. 1868. Langerm. 618.2. Oetl. 2006. 28 mm. 7,18g. Kerbrand.
ss/fss; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; SAMMLUNG VON SOG. BÜRGERMEISTERPFENNIGEN;
Condition:  ss/fss
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 50
Vierteltalerförmige Silbermedaille 1751 „Bürgermeisterpfennig“ auf den Tod des Bür­ germeisters Martin Lucas Schele. Behelmtes Familienwappen. Rs. Pompöser Sarg, darauf Lilienzweig mit Schlange. Gaed. 1872. Langerm. 618.3. Oetl. 2030. 28 mm. 7,22 g. Kerbrand.
st; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; SAMMLUNG VON SOG. BÜRGERMEISTERPFENNIGEN;
Condition:  st
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 51
Vierteltalerförmige Silbermedaille 1751 „Bürgermeisterpfennig“ auf den Tod des Bürgermeisters Lucas v. Spreckelsen. Familienwappen. Rs. Gekr. Fascesbündel hinter senkrecht stehendem Schwert mit Waage. Gaed. 1877. Langerm. 618.4. Oetl. 2050. 28,5 mm. 7,25 g. Kerbrand.
vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; SAMMLUNG VON SOG. BÜRGERMEISTERPFENNIGEN;
Condition:  vz
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 52
Vierteltalerförmige Silbermedaille 1774 „Bürgermeisterpfennig“ (unsigniert, v. I.H. Wolff, Altona) auf den Tod des Bürgermeisters Martin Hieronymus Schele. Familienwappen. Rs. Pyramide mit Tafel. Gaed. 1939 (I.S. 53). Oetl. 2027. 28 mm. 7,30 g. Kerbrand. Bildseite mit leichten Schrammen im Feld.
ss-vz; HAMBURG - LÜBECK - SCHLESWIG-HOLSTEIN; SAMMLUNG VON SOG. BÜRGERMEISTERPFENNIGEN;
Condition:  ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Page 1 of 38 (1852 Lots total)